0676 88809300

Wasserpioniere unserer Geschichte

VIKTOR SCHAUBERGER

Victor Schauberger war ein guter Beobachter der Natur. Er fand an Bächen und Flüssen heraus, dass die Verwirbelung des Wassers ein wesentlicher Aspekt für das Leben selbst ist. 
Mit seiner modernen Holzschwämmanlage zeigte er, wie Wasser mehr Dichte und Kraft erreichen kann. In den künstlichen Rinnen schwammen Holzstämme, die untergingen. Spezielle Anlagen verwirbelten nun das Wasser und sorgten dafür, dass es die Stämme besser tragen konnte.
Schauberger wurde aufgrund seiner künstlichen Schwämmrinnen weit über Österreichs Grenzen hinaus bekannt und besass etliche Patente.

MASARU EMOTO

Der Japaner Masaru Emoto ist der Erfinder der weltberühmten Wasserkristallfotos. In den USA lernte er, dass sich Wassermoleküle zu Clustern zusammenballen. Er stellte die Hypothese auf, dass Eiskristalle deutliche Botschaften bezüglich der Qualität, der Reinheit und der im Wasser gespeicherten Informationen enthielten. Er glaubte, Wasser könne Emotionen speichern und weitergeben. Er beschriftete einige Wassertropfen mit negativen, andere mit positiven Worten und fror sie ein. Jede Kristallstruktur sah anders aus, denn jede Schneeflocke ist ein Unikat. Emoto schloss aus seinen Spezialbildern, dass die Kristalle die guten und schlechten Gedanken widerspiegeln, die auf sie eingewirkt hatten. Dasselbe gelte für unser Körperwasser wie auch für Wasser, das wir von aussen zuführen. Wir sollten also auf unsere reinen Gedanken und ebenso auf besonders hochwertiges, energetisches Trinkwasser achten.
© - 2016 Urs Surbeck. Alle Rechte vorbehalten. Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten